DGVN - Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen / Landesverband Hessen

Frankfurter UNO-Papiere

Seit Juli 2012 gibt der Landesverband die Reihe der Frankfurter UNO-Papiere heraus. Mit den Frankfurter UNO-Papieren will die DGVN Hessen Wissenschaftlern, fortgeschrittenen Studierenden und erfahrenen Praktikern ein Forum geben, eigene Arbeiten mit aktuellem Bezug zu den VN oder ihren Institutionen zu veröffentlichen.

Beiträge für die Frankfurter UNO-Papiere sollen über das gewählte Thema informieren und es kritisch diskutieren. Autorinnen und Autoren setzen sich pointiert mit dem gewählten Thema auseinander und machen komplexe Zusammenhänge leicht zugänglich.

Zielgruppen sind sowohl Fachleute aus Wissenschaft und Politik und wissenschaftlicher Nachwuchs als auch thematisch interessierte Laien, die Einblicke in Fachdiskussionen mit aktueller politischer Relevanz gewinnen wollen. Zudem sollen die Beiträge Möglichkeiten aufzeigen, das Wirken und die Funktion der Vereinten Nationen zu stärken.

Aktuelle Ausgabe: August 2015

Sarah Hergenröther/Elena Kaufmann: Das Resettlement von Flüchtlingen nach Deutschland. Ein zaghafter Schritt in die richtige Richtung

Die Autorinnen diskutieren das Resettlement-Programm der Vereinten Nationen und seine Umsetzung in Deutschland. Im Rahmen dieses Programms werden zurzeit 300 Flüchtlinge jährlich in Deutschland aufgenommen. Der Beitrag stellt u.a. auf Probleme der rechtlichen Gleichstellung und den Ablauf der Eingliederung ab.


Download (pdf 601k)

Vorgaben für Textstruktur und Dateiformat

Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden und sollten 10.000-15.000 Zeichen umfassen. Für die Publikation ist eine Anpassung an die Heftstruktur erforderlich: Für die Titelseite bitten wir um ein kurzes Abstract und 2-5 Handlungsanweisungen, die einen schnellen Überblick geben über die Kernaussagen und die Empfehlungen für die Politik. Der eigentliche Artikel folgt ab Seite 3 und soll für sich lesbar sein, ohne auf die Titelseite verweisen zu müssen: Dort sollen die Leser die konkrete Herleitung der Empfehlungen nachvollziehen können. Zudem sollen sie dort Hintergrundinformationen zum historischen Kontext sowie Literaturangaben als Quellennachweis und zum Weiterlesen finden können. 

Für die technische Verarbeitung senden Sie bitte an die E-Mail redaktion@dgvn-hessen.org 1. eine Word-Datei im Format *.docx oder *.doc, die Sie auch mit OpenOffice oder LibreOffice speichern können; 2. eine PDF-Datei. Außerdem würden wir uns freuen, wenn Sie Ihren Beitrag mit einer aussagekräftigen, selbst entworfenen Infografik bereichern bzw. eine lizenzfreie Infografik mitschicken.

Frühere Ausgaben

Februar 2013

Julian Voje: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Das Wirken der United Nations Assistance Mission in Afghanistan (UNAMA)


Download (pdf 215k)

Juli 2012
Max-Otto Baumann: Die "Responsibility to Protect" und die wichtige Rolle der Entwicklungsländer


Download (pdf 747k)